Quick Search

Keyword
Title
Author
Seller Id
Advanced Search
 
 

Find us on:

 
Gift Certificate

 
 
Other
       Tell a Friend
Add to Shopping Cart
Die Faszination der Volksmythologie im frühen Werk Kandinskys (German Edition), Petrova, Raliza
Stock Image
Author Name:    Petrova, Raliza

Title:   Die Faszination der Volksmythologie im frühen Werk Kandinskys (German Edition)

Binding:   PAPERBACK

Book Condition:   New

Publisher:    GRIN Publishing 

ISBN Number:   3640509730 / 9783640509737

Seller ID:   ING9783640509737

3640509730 Special order direct from the distributor

More Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Malerei, Note: 1,3, Universitat der Kunste Berlin (Gestaltung: Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation), Veranstaltung: Kandinsky zwischen freier und angewandter Kunst, Sprache: Deutsch, Abstract: Wassily Kandinsky (1866-1979) ist von allen russischen Kunstlern des 20. Jahrhunderts der im Westen bekannteste und beliebteste. Er verbringt fast 30 Jahre seines schopferischen Lebens in Deutschland (und Westeuropa) und entwickelt sich hier zum Pionier der Moderne und eigentlichen Begrunder der Abstraktion. Seine Bilder werden nicht nur in seiner Heimat Russland ausgestellt, sondern auch in mehreren Stadten Westeuropas sowie in den Vereinigten Staaten. Seine Lehrertatigkeit beeinflusst viele Kunstler und seine theoretischen Texte uber Kunst werden noch zu Lebzeiten in vielen anderen Sprachen ubersetzt. Die fruhen Schaffensjahren Kandinskys (1900-1910) werden von vielen Kritikern als eher unbedeutend bezeichnet. "Bis 1910 hinterliess Kandinsky keine aussergewohnlichen Spuren in der zeitgenossischen Kunst. Er war einer von vielen, es schien, als warte er noch auf seine Stunde und als sammle er einstweilen alles, was fur seine kunftigen Entdeckungen von Bedeutung sein wurde." Doch die wunderschonen farbenfrohen Landschaftsbilder, die "Kleinen Olstudien," die zahlreichen Holzschnitte und die zauberhaften Marchenbilder mit ihrer mystischen Ausstrahlung und ratselhaftem Hintergrund fesseln bis heute den Betrachter. Wer ist diese russische Schonheit (Die Braut, 1903), die traurig auf der Wiese sitzt? Eine Prinzessin, die auf ihren Prinzen wartet? Oder eine feierlich geschmuckte Braut, die bald heiratet? Und wer ist die geheimnisvolle Frau auf dem Holzschnitt Die Nacht (1903)? Ist sie eine Verkorperung der Nacht selbst in Menschengestalt? Oder tragt sie die Nacht in sich, den Kummer und den Schmerz eines Volkes zu kriegerischen Zeiten? Diese marchenhaften Bilder verraten nicht nur die romantische Sehnsucht Kandinskys nach



Price = 23.54 CDN
Add to Shopping Cart

cookie